Am Rande notiert ...

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

magefree/mage. Mal im Auge behalten – Client und Server in Java und cross-plattform ausgelegt, AI im Server integriert und Regelkontrolle bei den Karten (allerdings noch nicht alle Karten, also potentiell bei EDH ein Problem). Oh, geht um Magic the Gathering.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

A Brief History of Wiz-War – Interessante Geschichte der Inspiration für Magic: The Gathering. Das Spiel selber ist auch sehr interessant, wenn auch etwas random. Es ist halt wirklich guter, solider Ameritrash. Und wildes Spell-Slinger und wilde Klopperei. Macht ausgesprochen Spaß, ist aber doch recht textlastig durch die Karten. Das Design ist da wirklich sehr ähnlich zu M:TG, die Karten geben ihre Effekte schlicht einfach durch Text an, den man verstehen und ausführen muss (und nicht zum Beispiel wie in klassischen Eurogames durch Symbole und klare Regeln).

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Alderac Entertainment Group • View topic – [Thunderstone] Variant – Cutthroats & Sellswords. Faszinierende Spielvariante – fan-erzeugt und bringt Thunderstone mehr in eine interaktivere RPG Richtung. Immer wieder erstaunlich, was Fans sich so als eigene Regelwerke zu Spielen einfallen lassen.

Deckmaster: A MTG Variant Format by Jim Bowie. Interessante Variante von Magic, mit der die Karten zu einem Deckbuilder umfunktioniert werden analog Star Realms, aber weiterhin der sehr interessante Magic Kartenpool benutzt werden kann. Build your own Deckbuilder. Hätte ich auch selber drauf kommen können, bei meiner Vorliebe für Deckbuilder und Magic.

Wer sich gefragt hat, warum es hier im Blog so still war (stiller als sonst schon sowieso), hier die Antwort: Roadtrip through Slovenia . Urlaub. Mit vielen Fotos. Einfach auf die wechselnden Bilder klicken um zu dem jeweiligen Album zu kommen, dort auf ein Bild klicken und es geht eine bequeme Diashow los.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Schloss Corvey

Diese Galerie enthält 26 Fotos.

Kleiner Ausflug heute nach Höxter zum Schloss Corvey und zur Weser. Nebenbei über das Grab von Hoffman von Fallersleben gestolpert.

Kommentare deaktiviert

Am Rande notiert ...

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

End-to-End: Google will mit Javascript verschlüsseln – Golem.de. Man kann von Google halten was man will, es sitzen immer noch Techniker mit Hirn dort, die auch mal wieder was cooles bauen. Klar, man wird sehen müssen wie gut das ganze dann implementiert ist, aber wenn jemand wie Google für Gmail PGP-Integration bietet, dann könnte das endlich der Anstoß sein, dass das Thema auch weitere Verbreitung findet. Das grösste Problem bei PGP und ähnlichen Sachen ist ja immer noch die Verfügbarkeit von Kommunikationspartnern, die mit der entsprechenden Technik auch was anfangen können.

Getting started in legacy- Legacy on a Budget – Legacy Type 1.5. Mal geblogmarkt, weil vielleicht irgendwann Legacy interessant wird. Vor allem Affinity reizt mich.

Micro Python – Python for microcontrollers. Ach menno, so viele Boards zum Ausprobieren, so wenig Zeit. Klingt wirklich nett, eine speziell auf Embedded-Systeme ausgelegte Python-Implementierung mit AOT Kompilation und das dann auch noch mit so niedrigen Hardware-Anforderungen ist schon eine spannende Sache.

High Fidelity. Das interessante: 3D Welt mit verteiltem Netz, niedriger Latenz als Ziel und Voxel-basierten Modellen und Physiksimulation. Gut: Phillip Rosedale mit an Bord, der mit Second Life schon mal eine recht gut funktionierende 3D Welt gebaut hat. Schlecht: Phillip Rosedale mit an Bord, der mit Second Life schon mal die Verbreitung einer gut funktionierenden 3D Welt vergeigt hat. Hmm. Ich glaub, das ist ein Fall für “schaun mer mal”.

JetDrive™ 500/520/720-Willkommen auf der Transcend Webseite. Mal nitiert – mehr Speicher könnte mein Air vielleicht doch mal vertragen. Und der Austausch der SSD scheint gar nicht so schwer zu sein,

Warhammer Diskwars Deutsch. Mal weggesichert. Weil, wegen haben wollen. Einfach weil die Idee fun ist – Miniaturenspiel, aber deutlich geringerer Setup-Aufwand und keine Miniaturen zum Zusammenbauen und Bemalen (was bei mir eh komplett ausfallen würde).

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

EU-Chefposten: Parlament will Juncker, Cameron will ihn nicht | tagesschau.de. Wieso lassen sich die EU-Staaten eigentlich immer noch vom Inselreich verarschen? Sind wir die EU oder sind wir nur der Darmfortsatz der Briten? Juncker ist sicherlich nicht mein Wunschkandidat, aber wenn sich jetzt die Regierungschefs wieder mal von den Briten vorführen lassen und einen anderen Kandidaten vorschlagen, dann können sie auch gleich die Wahlen beim nächsten Mal bleiben lassen.

Generalbundesanwalt: Kein Ermittlungsverfahren in Deutschland zur NSA-Überwachung – Golem.de. Kommt sowas nicht schon verdammt nah an Strafvereitelung im Amt?

Was ich so im Laufe der Woche als lesenswert betrachtet habe und nicht extra verlinken wollte, hier gesammelt und unkommentiert.

click – Gerade drüber gestolpert, das sieht endlich mal wirklich wie eine Arbeitserleichterung aus – viele andere Libraries für Kommandozeilenintegration waren so sperrig, dass ich nicht viele Vorteile über den von der Standardlib gelieferten Sachen sehen konnte. Aber das hier wirkt doch schon recht kompakt.