Koken – Creative website publishing

Koken – Creative website publishing. Schon gestern getweetet, finde das hier recht interessant – sieht gut aus und das Lightroom Publish Plugin klingt auch sehr interessant. Bin am Überlegen ob ich nicht doch eher ein Fotozentrisches System brauche anstelle von WordPress, zumindestens für meine ganzen Bilder. Und eine brauchbare Integration mit Lightroom würde einiges einfacher machen. Zumal mir das letzte WordPress Update meinen Foto-Workflow zerstört hat.

Dieser Beitrag wurde unter Asides abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Koken – Creative website publishing

  1. Chris sagt:

    Das sieht ja klasse aus. Danke für den Tip, ich suche schon länger nach einem Ersatz für Pixelpost, das ja leider nicht mehr entwickelt wird.

    • hugo sagt:

      Ich bin da echt begeistert bisher – das stellt wirklich die Fotos in den Vordergrund. Das macht das ganze Media Management deutlich einfacher. Im Prinzip so wie ein Lightroom (ohne Bildeditor) im Web.

      • Chris sagt:

        Kann ich verstehen. WordPress ist dafür ja eher nicht so gut geeignet.

      • Chris sagt:

        Hmpf, jetzt muss ich erstmal schauen, wie ich meinem Webpack Imagemagick beibringe. Hosteurope bietet das nicht an, Saftladen.

Kommentare sind geschlossen.